Bruno (1977 - 2011)


Bruno wurde 1987 von einem Zirkus übernommen und lebte seitdem im Tierpark Lübeck. Nach 24 Jahren musste eine Lösung für Bruno gefunden werden, da der Tierpark geschlossen wurde.

Am 28. Mai 2011 kam Bruno in den BÄRENWALD Müritz. Nach anfänglichen Eingewöhnungsschwierigkeiten erholte sich der 34-jährige Bär bald und begann damit, den Wald, die Wiesen und insbesondere den Badeteich ausgiebig zu erkunden und zu genießen.

Nur zwei Monate nach seiner Überführung in den BÄRENWALD Müritz ist Bruno verstorben. Innerhalb kürzester Zeit hatte sich sein Gesundheitszustand dramatisch verschlechtert. Das BÄRENWALD-Team und Tierärzte hatten alles versucht, Brunos Kondition zu stabilisieren - leider ohne Erfolg. Er hatte sich zum Sterben entschieden und konnte am Ende nicht mehr seinen Kopf heben und nahm so gut wie keine Nahrung mehr zu sich. Darum entschieden wir, ihn von seinem Leiden zu erlösen und ließen ihn mit tierärztlicher Hilfe friedlich einschlafen.


Braunbär Bruno verstarb 2011.
© BÄRENWALD Müritz

drucken

4PF-Spendenbutton-9-12_Spenden.png
BWM_Widget_Onlineshop.png
BWM_Widget_EUFOND.png
BWM_Widget_Oeffnungszeiten.png
Preise

Social Media