N


Nahrung

Braunbären sind Allesfresser, ernähren sich aber zu ¾ von pflanzlicher Nahrung. Im Herbst müssen die Bären ihr Gewicht um 1/3 steigern (500g pro Tag), um sich Winterspeck für die Winterruhe anzufressen.

Bären fressen Larven, Würmer, Insekten, Mäuse sowie auch Honig, Wild und Fisch, Kastanien, Nüsse, Eicheln, Bucheckern, Hagebutten, Beeren, Pilze, Knospen, Gräser, Blätter, Kräuter, Äpfel und Bärlauch.

 


 

Nase

Braunbären können sehr gut riechen. Ihre Nase ist fünfmal besser als die des Hundes. Sie können über viele Kilometer weit Aas wittern und orten. Der für den Geruchssinn zuständige Teil des Gehirns ist am weitesten entwickelt. Verglichen mit der Nase sind die Augen und Ohren sehr klein.


drucken