Erweiterung BÄRENWALD Müritz


Perspektivansicht Empfangsgebäude
© Architekturbüro Lemke-Uphaus

Erweiterung und Modernisierung des Empfangsgebäudes und Errichtung eines Naturentdeckerpfades

 

Nach mehr als einem Jahr Bauzeit wurde im Mai 2017 das neue, barrierefreie Besucherzentrum im BÄRENWALD Müritz eröffnet. Insgesamt wurden 3,1 Millionen Euro verwendet. Davon 2,8 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

 

 



Die Arbeiten im Eingangsbereich des Bärenschutzzentrums starteten bereits im März 2016. Es entstanden unter anderem eine Bären-Bibliothek zum Verweilen, ein größeres Foyer für die Besucher, ein moderner Sanitärkomplex, ein „Boulevard der Region“, eine Aussichtsplattform mit Blick über den Wald, neue In- und Outdoor-Spielmöglichkeiten für Kinder sowie ein lauschiger Innenhof, die Bären-Akademie und neue Räumlichkeiten für die Mitarbeiter.

 

Seit Sommer letzten Jahres entführt der Naturentdeckerpfad in die "wilde Vergangenheit" Mecklenburg-Vorpommerns und zeigt die Entwicklung der Bärenpopulation in Europa. Der Pfad präsentiert unter anderem Mythen, Fabeln und Legenden rund um den Bären und bringt die heimische Fauna und Flora näher.


IMG_0238.jpg IMG_0253.jpg IMG_0333.jpg _c_BAERENWALDMueritz_BoulevardRegion.jpg IMG_0405.jpg IMG_0482.jpg c_BAERENWALDMueritz.jpg _c_BAERENWALDMueritz-IntroNaturentdeckerpfad_kl.jpg _c_BAERENWALDMueritz-LabyrinthNaturentdeckerpfad2_kl.jpg
drucken

BWM_Widget_Onlineshop.png
4PF-Spendenbutton-9-12_Spenden.png
BWM_Widget_Oeffnungszeiten.png
Preise

Social Media