Naturentdeckerpfad eröffnet


Neue Naturerlebnis-Attraktion in Westeuropas größtem Bärenschutzzentrum


Feierliche Eröffnung mit Betriebsleiterin Winnie Rösner, Geschäftsführer Carsten Hertwig, Landtagskandidatin Nadine Julitz, VIER PFOTEN Kampagnenleiterin Denise Schmidt und Minister Dr. Till Backhaus (v.l.n.r.)
© BÄRENWALD Müritz / Thomas Oppermann

Ein etwa 180 Meter langer gesonderter Pfad schlängelt sich durch den Kiefernwald, präsentiert an mehreren Stationen die Schönheiten und Besonderheiten unserer heimischen Natur und bringt unseren Besuchern künftig die „Welt des Braunbären“ näher. Dabei steht der Bär wie kaum ein anderes Tier in Deutschland für die Wildnis, die es einst in dieser Region gab.



Der neuen interaktive Naturentdeckerpfad nimmt den Besucher mit auf eine Reise in unsere, wilde Vergangenheit‘, zeigt die Entwicklung der Bärenpopulation in Europa auf, präsentiert Mythen, Fabeln und Legenden des größten Landraubtieres, entführt in ein Labyrinth, in dem der richtige Weg gesucht werden muss und ermöglicht eine Stippvisite in eine nachempfundene vergrößerte Bärenwinterhöhle, in der auch ‚gekuschelt‘ werden kann. Auf dem anschließenden Höhenpfad können die Fauna im BÄRENWALD kennengelernt, heimische Tierstimmen und Naturgeräusche nachgeahmt werden. Der Pfad endet in einem "Nest" mit bequemen Sitzecken, hier kann das Erlebte verarbeitet oder einfach nur gechillt werden.



© BÄRENWALD Müritz / Thomas Oppermann

drucken

BWM_Widget_Onlineshop.png
4PF-Spendenbutton-9-12_Spenden.png
BWM_Widget_Oeffnungszeiten.png
BWM_Widget_Fuehrungen_2017.png

Social Media

Preise