Ida geht in Winterruhe


Und wieder ist ein Bär bei uns im Park in Winterruhe gegangen. Ida wurde seit einer Woche von den Tierpflegern nicht mehr im Gehege umher streifen gesehen. Sie hat wie üblich ihren alten Winterruheplatz eingenommen. Ida verbringt ihre Winterruhe immer in der künstlich angebauten Betonhöhle im Vorgehege von ihrem Gehege. Denn jedes Jahr aufs neue wird diese Höhle von den Tierpflegern Anfang November dick mit Stroh ausgelegt, damit es Ida auch schön gemütlich hat wenn sie sich zurückzieht.



drucken