Suche

Braunbärin Mary

Mary

Ruhige und ausgeglichene Bärin

Mit den Töchtern ins Bärenschutzzentrum

Im Jahr 2013 kam Mary mit ihren beiden Bärentöchtern Sonja (1992-2014) und Clara im BÄRENWALD Müritz an. Alle drei stammen aus dem Tiergarten Mönchengladbach. Nachdem Sonja leider 2014 leider verstorben ist, lebte Mary zusammen mit Clara in einem Gehege. Natürlich gab es zwischen Mutter und Tochter ab und an Streitereien, aber in der Regel kamen die beiden gut miteinander aus. Im Juni 2019 wurden die beiden Bärinnen mit Sindi vergesellschaftet. Alle drei Bären lebten ab dann zusammen in einem großen Gehege. 

Mary verputzt einen Kohlrabi.

Mary verputzte gerne frisches Obst und Gemüse. 

Neugierige Badebärin

Mary hatte ein freundliches Wesen, badete sehr gerne und war von Natur aus sehr neugierig. Eine besondere Schwäche hatte sie für Weintrauben und Honig. Wie auch bei ihrer Tochter Clara, wechselte die Fellfarbe von Mary je nach Jahreszeit. Im Sommer hatte sie deutlich helleres Fell als im Herbst.

Fakten über Mary

  • Ich kam aus: dem Tiergarten Mönchengladbach
  • Am liebsten mochte ich: Honig, Weintrauben
  • Ich war: 1,80 m groß
  • Das sagen die Tierpfleger über mich: Wie ihre Tochter lebte Mary auch eher zurückgezogen. Sie badete sehr gerne und spielte oft mit den Enrichments.